Project 52 (KW11/2020 5-52)

Mein Hamstereinkauf. 3x Club Mate, 4x Guinness und Lebensmittel fürs Wochenende. Ich gehöre nicht zu der Gruppe der Zombies. Jener Hirntoten die einkaufen, als würde ein Atomkrieg ausbrechen. Jene Hirntote, die ein funktionierendes System in die Knie zwingen. Nahrungsmittel, wem wundert es, gibt es hierzulande mehr als genug. Das Problem ist, die Waren müssen auch an die Filialen geliefert werden und das braucht Zeit, ebenso das Einschlichten. Somit gibt es, fast leere Geschäfte. Genau diese würde es gar nicht erst geben, wenn diese hirntoten Zombies nicht Hamsterkäufe machen würden.

Das klingt vielleicht nicht so schlimm, aber weiter gedacht bricht irgendwann das System zusammen und es beginnt mit Plünderungen und mit der gefallenen Hemmschwelle wird es auch tote geben. Den Hamsterkäufern wird man mit Sicherheit nicht die alleinige Schuld geben, aber wenn man schon mal da ist …

Ich bitte euch, denkt bei eurem Handeln mit. Bleibt zu Hause, kauft normal ein. Verhaltet euch ruhig. Es wird ein wenig dauern und es ist nicht der beste Zustand. Aber wenn wir das schneller hinter uns bringen möchten, dann geht das nur mit Zusammenhalt und Disziplin. Und ruft ruhig die Polizei, wenn sich andere nicht an das Halten, was gefordert wird. Es geht nur nicht um unser Ego, es geht um das Wohl der Menschheit. Jeder muss seinen Beitrag dazu leisten, ohne Ausnahme.

In diesem Sinne, bleibt gesund!

Hamsterkauf

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code